PRESSE

Bandbio

Are We Used To It ist eine 2014 gegründete, fünfköpfige Alternative Band aus Rodgau. Die Musik der Jungs entwickelt sich aus verschiedenen Genreeinflüssen und ergibt eine abwechslungsreiche Mischung mit vielen Facetten aus Rock, Metal & Alternative, die die unterschiedlichen Charaktere der Band auf musikalische Weise zusammenfasst. Ihre Musik ist mitreißend und bleibt im Ohr!

 

Im Jahr 2016 erschien die selbstproduzierte EP „From A Story To Survive“. Nach einer Neubesetzung am Schlagzeug und am Bass im Herbst 2018 begann die Band direkt mit der Produktion ihres ersten Albums „Losing Ground“, das im Februar 2020 erschien. Mit 11 abwechslungsreichen Songs präsentiert sich Are We Used To It als neue Einheit die sich von den Anfängen im Pop-Punk abheben und ihren eigenen Stil etablieren will. Die Pandemie-bedingte Unterbrechung bei den Liveshows in 2020 und 2021 nutzten die Jungs, um mit ihrer neuesten EP „Specimen Uncovered“ fünf frische Songs nachzulegen, die sie in den „Bazement Studios“ bei Markus Teske aufgenommen haben.

 

Nun wollen Are We Used To It ihr aktuelles Werk unter die Leute bringen mit Videos, Touren und Festivalauftritten. Gleichzeitig arbeiten sie bereits an neuer Musik, um schon bald wieder Nachschub liefern zu können.

Dokumente

Techrider
Logo

Bilder